Transferagentur Bayern

Sie sind hier: Startseite » Angebote » Veranstaltungen Büro Nord » Einzelansicht Veranstaltung 

19.06.2017

"Bildungsmanagement ─ Bereichsübergreifende Zusammenarbeit in Verwaltungen" am 19.06.2017 in Forchheim

Entwicklungsworkshop am Montag, 19. Juni 2017, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Jugendherberge Forchheim "Don Bosco", Don-Bosco-Straße 4, 91301 Forchheim


Für die erfolgreiche Entwicklung einer kommunalen Bildungslandschaft ist das Zusammenwirken der Akteure über Zuständigkeitsgrenzen hinweg unabdingbar. Auch innerhalb einer Verwaltung müssen Bildungsakteure sich auf Augenhöhe verständigen, gemeinsame Zielrichtungen entwickeln, ihr Bildungsverständnis annähern und Planungen aufeinander abstimmen. Es ist die Aufgabe eines Bildungsmanagements, diese Zusammenarbeit zu befördern. Der Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule, die zugleich eine zwischen Kommune und Staat ist, kommt hier eine besondere Bedeutung zu und soll in diesem Entwicklungsworkshop im Fokus stehen. Weitere Verwaltungsbereiche, wie die Stadt-/Regionalentwicklung, Sozial- und Gesundheitsverwaltung, können ebenfalls sinnvoll in die Bildungssteuerung einbezogen werden.

In dem Entwicklungsworkshop werden Themenfelder und Herausforderungen einer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit innerhalb der Verwaltung für eine Bildungssteuerung identifiziert. Gemeinsam soll diskutiert werden, wie gute strukturelle Bedingungen dafür geschaffen werden können, dass diese Zusammenarbeit ohne große Reibungsverluste gelingt.

Der Workshop richtet sich an Personen, die im Rahmen von "Bildung integriert" und darüber hinaus für das Bildungsmanagement ihrer Kommune zuständig sind.

Kontaktdaten:
Almut Kriele
Tel.: 0911/231-78482
almut.kriele(at)metropolregion.nuernberg.de

Sophie Münch
Telefon: 0911/231-23393
sophie.muench(at)metropolregion.nuernberg.de


Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert