Transferagentur Bayern

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles »

04.07.2016

Bildungsangebote im Landkreis Regensburg transparenter machen


Landrätin Tanja Schweiger vor der Walhalla im Landkreis Regensburg.

 

Das Bildungsmanagement im Landkreis Regensburg soll mit Unterstützung der Transferagentur Bayern weiterentwickelt werden. Dies wurde nun mit dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung bekräftigt.

Das kommunale Bildungsmanagement des Landkreises Regensburg tritt mit dem Ziel an, Bildungsgerechtigkeit und -teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu stärken. Daneben liegt der Fokus auf der Fachkräftesicherung und der Integration von Neuzugewanderten.

Landrätin Tanja Schweiger meint dazu:

„Bereits bei meinem Amtsantritt vor zwei Jahren war es mir wichtig, das Thema Bildung im Landkreis Regensburg noch stärker in den Vordergrund zu rücken. Wir verfügen bereits jetzt über ein breites Bildungsangebot – wie zum Beispiel die VHS Regensburger Land oder Berufsinformations- und Weiterbildungsmessen.

Damit es aber von allen Landkreisbürgerinnen und -bürgern optimal genutzt werden kann, müssen wir die Angebote noch transparenter und für alle zugänglich machen. Deshalb haben wir uns für den Aufbau eines kommunalen Bildungsmonitorings und für Bildungsberichterstattung entschieden. Hier arbeiten wir nun Hand in Hand mit der Transferagentur.“


Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert